Aktuelles 2021

 

 

winterfest und bataillonsfest

 

Liebe Schützenbrüder, liebe Bokelerinnen und Bokeler, liebe Freunde,

aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider unser Winterfest am 22.1. und unser Bataillonsfest am 26.2. absagen.

Bleibt alle zuversichtlich und gesund!!!

 

Weihnachtsgruß 2021

20 Jahre EDEKA center LÜNING Rietberg – Großer Spendenmarathon

 

 

Unser Verein gehört zu 46 glücklich ausgelosten Vereinen, die am 11. Dezember 2021 an einer Spendenwand zum großen Spendenmarathon einen Platz finden werden.

 

Jeder Kunde erhält an diesem Tag im EDEKA Center LÜNING Rietberg pro 10 € Einkaufswert, einen Einkaufschip mit einem Spendenwert von 1 €. Diesen Chip kann er nach dem Einkauf für seinen Lieblingsverein spenden. Insgesamt spenden Lüning an diesem Tag 10.000€!

Vorab sagen wir allen Spendern und der Lüning Gruppeb vielen, herzlichen dank!!!

 

 

Volkstrauertag 2021

 

samstag 13. november: 18 Uhr antreten am ehrenmal zum volkstrauertag 2021

17 uhr: vorabendmesse

 

 

 

generalversammlung 2021

 

samstag 6. november findet ab 19 uhr die generalversammlung 2021 statt.

17 uhr: vorabendmesse 

 

 

 

Generalversammlung und Frühschoppen

 

Am Sonntag, den 12. September 2021 haben wir uns in Dopp’s Wiese zur Generalversammlung 2020/2021 und anschließendem Frühschoppen getroffen. Bei herrlichem Sonnenschein, sowie großartiger musikalischer Begleitung durch die Bokeler Musikfreunde begrüßte Olaf Hünemeier zahlreiche Schützen auf dem hergerichteten Schützenplatz.

Neben dem Gedenken an die verstorbenen Schützenbrüder der vergangen 2 Jahre standen Berichte des Schriftführers, Kassierers und Kassenprüfern, sowie Wahlen von Vorstandsmitgliedern auf der Tagesordnung. Unser bisheriger Brudermeister Hubert Röhr verstarb im Alter von nur 55 Jahren nach langer, schwerer Krankheit Anfang dieses Jahres.

Kommissarisch bekleidete Huberts Stellvertreter, Olaf Hünemeier, den Posten des ersten Vorsitzenden unseres Vereins. Ihn wählte die Generalversammlung einstimmig zum neuen Brudermeister unserer Bruderschaft.

Für den Posten des Stellvertreters wurde Michael Aulbur vorgeschlagen, den die Versammlung ebenfalls einstimmig zum 2. Brudermeister wählte.

An dieser Stelle wünschen wir Olaf und Michael alles Gute und viel Erfolg.

Außerdem wurden unser Kassierer Christian Austermann und Beisitzer Friedhelm Gehrmann ebenfalls für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Herzlichen Glückwunsch euch beiden.

Weitere Höhepunkte unseres Frühschoppens waren die Jubilar-Ehrungen zu 25-, 40-, 50-, 60-, 65- und sogar 70-jähriger Mitgliedschaft in unserer Bruderschaft. Allen Jubilaren einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Treue.

 

 

schützenfest 2021

 

Grußwort 2021


Liebe Schützen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde des Schützenwesens.

Es ist uns in diesem Jahr leider wieder nicht vergönnt unser so geschätztes Heimat – und Schützenfest zu feiern.

Wer hätte im Jahr 2019 nur ansatzweise daran gedacht, dass ein Virus die gesamte Weltbevölkerung so beeinflusst, dass öffentliches uns wirtschaftliches Leben einen solchen Schaden nimmt.

Dennoch sollten wir alle positiv in die Zukunft blicken. Die Wissenschaft im Zusammenspiel mit der Pharmaindustrie haben hier Großes geleistet. Binnen eines Jahres wurden Impfstoffe entwickelt, getestet und in Umlauf gebracht. Derzeit laufen die Impfungen der Bevölkerung bereits vollumfänglich, sodass im Herbst diesen Jahres lt. Experteneinschätzung die Bevölkerung ausreichend Impfschutz erlangt hat, um der Pandemie die Stirn zu bieten.

In diesem Zusammenhang danken wir den Mitarbeitern der Impfzentren, den Haus – und Fachärzten mit ihren Angestellten für ihren Einsatz am Menschen.

Niemals vergessen dürfen wir den Einsatz der Ärzte und Krankenpfleger auf den Stationen und Intensivstationen der Krankenhäuser sowie Pflegeheimen weltweit. Diese Menschen haben zum Teil übermenschliches geleistet. Sie sind an die Grenzen des medizinischen Handelns gestoßen. Dennoch konnte nicht jeder vor dem Tode gerettet werden. Dieses macht die Sache noch viel schmerzlicher.

Erinnern möchten wir auch daran, dass diese Pandemie Menschen und Betriebe an den Rand des wirtschaftlichen Abgrunds getrieben hat. Viele von ihnen haben über Jahrzehnte mit viel Einsatz und Eifer etwas geschaffen, was jetzt droht zu zerbrechen oder bereits zerbrochen ist. Dieses tut sehr weh und uns allen sehr Leid.

Unserem amtierenden Königspaar Andreas und Carina Westhoff mit ihrem Throngefolge sowie unserem Jungschützenkönigspaar Niklas Martinschledde und Katharina Brormann danken wir von ganzem Herzen für die aufgebrachte Geduld. Ihr hättet den Höhepunkt eurer Amtszeit so gerne schon im vergangenen Jahr gefeiert. Es freut uns selbstverständlich sehr, dass ihr alle in das 3. Jahr eurer Regentschaft geht und unsre Bruderschaft für ein weiteres Jahr repräsentiert.

Euch allen ein ganz ganz großes Lob!

In diesem Jahr begehen Winfried Böckmann und Karin Igelhorst ihr 25 jähriges Silberjubiläum als Königspaar des Jahres  1996 – 1997.

Jungschützenkönigspaar vor 25 Jahren waren Gerd Freise und Birgitta Dirkwinkel.

Erich und Christa Freise regierten unsere Bruderschaft im Jahre 1981 – 1982 und begehen somit ihr 40 – jähriges Jubiläum als Majestäten der Bruderschaft.  40 – jähriges Jungschützenjubiläum begeht in diesem Jahr Herbert Hünemeier.

1971 – 1972 regierten Albert Freise und Maria Rüpp die Bokeler Schützen und begehen somit ihr 50 – jähriges Jubiläum. Leider ist es unserem lieben Albert nicht mehr vergönnt, dieses Jubiläum zu erleben. Maria Rüpp möchten wir an dieser Stelle recht herzlich recht herzlich gratulieren. Vor 50 Jahren war Bernhard Langewender ( Nüssli ) Jungschützenkönig. Leider ist es auch Bernhard nicht mehr vergönnt, sein Jubiläum zu begehen.

Wir gratulieren unseren Jubilaren an dieser Stelle von ganzem Herzen und bedanken uns nochmals für das geleistete in ihren Regentschaftsjahren. Wir wünschen euch weiterhin Gesundheit und alles erdenklich Gute.

Wir werden am Samstag, den 12.06.2021 (eigentlicher Schützenfestauftakt) in Gedenken an die Gefallenen der Weltkriege, den Opfern von Terror und Gewaltherrschaft sowie für die verstorbenen unserer Bruderschaft im Anschluss der Vorabendmesse einen Kranz am Ehrenmal in kleinem Kreise niederlegen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn wir Bokeler am 2. Juniwochenende, wie gewohnt, unsere Häuser und Straßen mit Fahnenschmuck versehen und somit ein Zeichen der Verbundenheit, der Hoffnung und der Zuversicht setzen.

Vielen Dank im Voraus !
 
mit Schützengruß
Stellv. Brudermeister: Olaf Hünemeier
Oberst:                      Andreas Siefert  

 

Aktion zum Übesonntag bzw. schützenfest. Viel Spaß und herzlich willkommen in unserer schützenfamilie:

 

schützenfest 2021

 

 

 

Ostern 2021

 

 

Flaggen der Hoffnung und Zuversicht - Der Diözesanverband ruft auf Flagge zu zeigen.

Als Zeichen der Solidarität weht unsere Fahnen über unserem Dorfplatz.

Jedem selbst ist es überlassen sich diesem Aufruf anzuschließen.

Euch ein frohes Osterfest und bleibt weiterhin gesund!!!

 

 

 

Februar/ März:

Kein Winterball? - Das Winterballteam hat sich gekümmert.

Wir sagen danke an alle teilnehmer unserer Verlosung, die bis sonntag, den 21.3.2021 stattfand.

Wir informieren euch über die gewinner, sobald die situation eine öffentliche Ziehung zulässt.

Bis dahin: bleibt gesund!!! horrido!!!

 

 

 

Nachdenklicher Rückblick, hoffnungsvoller Ausblick: Grußworte unseres 2. Brudermeisters Olaf Hünemeier: