Aktuelles 2022

Hubertuspokalschießen am 30. september:

 

 

 

 

Schützenfrühstück

 

 

 

Schützenfest 2022

Wir haben einen neuen König

König Marco I. Grefer & Königin Milena I. Cofala

 

seit 13:19 Uhr und mit dem 199. Schuss hat Marco den Adler bezwungen.

 

Neuer Jungschützenkönig Sven Pollkläsener

 

 

Das Schützenfest 2022 der St. Hubertusschützen findet

vom 11.06. - 13.06. beim Gasthof "Zum Doppe" statt

 

Bezirksschützenfest 2022 bei uns in bokel

 

Am Samstagnachmittag, den 7. Mai startete das Bezirksschützenfest 2022 auf der Festwiese und im Saal des Gasthofes Zum Doppe.

Es ging los mit den Schießwettbewerben zum Bezirksschüler-, sowie Bezirksjugendprinzschießen los.

Alina Diekhans von St. Georg Dreiländereck Sürenheide grüßt als neue Bezirksjugendprinzessin, Lukas Wegener von St. Hubertus Batenhorst als neuer Bezirksschülerprinz. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden.

 

Nach den Siegerehrungen der Meisterschaften und Rundenwettkämpfen in diversen Schießdisziplinen (http://bvwd-sportschiessen.de/Meisterschaften/BM/Ergebnislisten/BZM_2022.pdf) 

startete die große Kaffee- und Kuchentafel im Saal. Hier gilt unser besonderer Dank den Bokeler Landfrauen, die gemeinsam mit unseren Jungschützen ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Buffet organisierten.

 

Der Abend stand ganz im Zeichen des Bezirkskönigsschießen. Wir durften die 19 Majestäten inkl. Ihrer Abordnungen aller Bruderschaften und Gilden in unserem schönen Bokel begrüßen.

Am Ende eines spannenden und fairen Wettkampfes unter der Vogelstange stand Frederic Stallein von der St. Lambertus Schützenbruderschaft aus Langenberg als neuer Bezirkskönig fest.

Ihm zur Seite steht seine Königin und neue Bezirkskönigin Theresa Wohlfahrt. Wir gratulieren Euch beiden von ganzem Herzen.

 

Anschließend wurde in Dopps Saal, sowie auf dem Platz noch ausgiebig, lang und vor Allem fröhlich gefeiert.

 

 Am Sonntagmorgen ging es direkt weiter. Nach einem schönen Jugendgottesdienst bewegte sich gegen Mittag ein großer Festumzug durchs festlich geschmückte Bokel.

Zahlreiche gut gelaunte Zuschauer bevölkerten die Straßenränder. Ziel des großen Umzugs war Dopps Wiese zur Parade und Begrüßung.

 

Neben einem buntem und lustigem Rahmenprogramm (u.a. Nagelbalken, Steine pflastern auf Zeit, Ausbalancieren) fanden auf dem Schießstand weitere Pokal-Schießwettkämpfe statt, ehe es nachmittags wieder unter die Vogelstange ging.

Die Jungschützenmajestäten der 19 Vereine gaben sich zum Bezirksjungschützenkönigsschießen die Ehre. Auch im 2. Vogelschießen an diesem Wochenende ging es sehr spannend und höchst interessant zur Sache.

Wie am Vorabend ging auch in diesem Wettbewerb der Langenberger Jungschützenprinz als Sieger hervor. Unter dem lauten Jubel seiner mitgereisten Anhänger feierte Niklas Leweling seinen Titel zum Bezirksjungschützenkönig auf der einen

und das perfekte „Double“ der Langenberger St. Lambertus Schützen auf der anderen Seite. Nach der Proklamation in Dopp’s Saal klang das rundum gelungene und perfekte Bezirksschützenfest langsam aus.

 

Unser Dank geht an dieser Stelle an unsere Jungschützenabteilung für ein großartig organisiertes und durchgeführtes Bezirksschützenfest. Darüber hinaus möchten wir uns bei allen Helfern, Sponsoren, Gästen und den Bokelerinnen und Bokelern bedanken,

die dazu beigetragen haben, dass nach fast 3 Jahren Pause ein grün-weißen Schützen-Comeback nach Maß gelungen ist.

 

 

 

Bezirksschützenfest 2022 bei uns in bokel

Grußwort des schirmherrn des Bezirksschützenfestes 2022,

bürgermeister der stadt rietberg andreas sunder

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 liebe Schützenbrüder und -schwestern,

 

was für eine tolle Nachricht: Nach zwei Jahren Zwangspause steht endlich wieder ein Schützenfest an.

Ich bin sicher, darauf haben Sie, darauf habt Ihr, sehnsüchtig gewartet.

Bezirksschützenfest in Bokel – das klingt wunderbar

und das ist eine Einladung, endlich wieder in geselliger und netter Runde zusammenzufinden.

In der Pandemie ist deutlich geworden, dass kein Online-Meeting der Welt den persönlichen Kontakt ersetzen kann.

Wie es dem anderen wirklich geht, erfahre ich eben nicht über Bildschirm und Co, sondern dann, wenn ich dem anderen in die Augen schaue.

 

Das Schützenwesen in Rietberg und im Bezirksverband Wiedenbrück steht für die Gemeinschaft,

für das Miteinander, für den geselligen Austausch.

Das ist eine ganz wertvolle Tradition, die Sie und Ihr mit viel Engagement und Begeisterung mit Leben füllen/füllt.

Jeder Mensch ist willkommen und eingeladen, dabei zu sein, sich einzubringen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen Akteuren bedanken.

Ich bin sicher, dass diese schöne Tradition noch lange Bestand haben wird.

 

Als Schirmherr des Bezirksschützenfestes freue ich mich auf ein erlebnisreiches Wochenende und wünsche uns allen einen reibungslosen Festverlauf.

Herzlichen Dank an alle, die die Organisation federführend übernommen haben.

 

Herzliche Grüße sendet Ihnen und Euch

 

Ihr / Euer

 

Andreas Sunder

 

Bürgermeister

 

 

 

                                                                                                                                                

 

 

 

Wir gratulieren herzlichst

Königin der königinnen 2022 birgit grondorf &

König der könige 2022 Winfried böckmann